«Schon heute an die Zukunft denken» - so lautet das Thema der offenen Wettbewerbe für Fotographien und Mikrofilme der XVIII. Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“
04.10.2019, 10:30
«Schon heute an die Zukunft denken» - so lautet das Thema der offenen Wettbewerbe für Fotographien und Mikrofilme der XVIII. Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“

Die Stimmenabgabe zum Thema der offenen Wettbewerbe für Fotographien und Mikrofilme der XVIII. Internationalen Festspiele der Filmdebüts „Der Geist des Feuers“ 2020 ist abgeschlossen.

Es ist daran zu erinnern, dass die Stimmenabgabe auf der offiziellen Webseite der Internationalen Festspiele der Filmdebüts unter dem Link http://ugrafest.ru/contests/vote/ und in den Netzwerken-Gruppen einen Monat lang vom 1.September bis 1. Oktober dauerte.

Die Zuschauer wählten eine der 4 vorgeschlagenen Varianten. Zum Gewinner ist das Thema „Schon heute an die Zukunft denken“ geworden. Für diese Variante haben mehr als 29% der Befragten gestimmt.

Auf dem zweiten Platz ist das Thema „Natur das sind WIR“ (27% der Stimmen). Für die dritte Variante „Wohin geht die Kindheit“ wurden 26% der Stimmen abgegeben. Am wenigsten Stimmen bekam das Thema „Die Welt ohne Krieg“-18%.

Die Organisatoren haben in diesem Jahr beschlossen, eine separate Nominierung für Kinder im Wettbewerb der Mikrofilme und Fotografien zum Thema "Welt durch die Augen der Kinder" auszusetzen. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Projekts „Tschitalkin „Das kleine Kino“ statt.

Bis zum 1. Februar kann jeder Bewohner unseres Planeten an Wettbewerben teilnehmen. Sie können Ihre Fotos und Filme per Post senden: microfilm@bk.ru.